Aktuelles

10.11.2019
Moin, moin,
was für ein tolles Wetter heute, da kam es sehr gelegen dass ich mit ein paar Fotofreunden zum Fotowalk im Ohlsdorfer Friedhof verabredet war.

,
Schon der Ohlsdorfer Bahnhof ist nett anzusehen.



Relativ früh morgens gibt es noch tolle Lichtstimmungen.



und tolle Farben.

Eine kleine Pause gefällig?

Bitte Platz zu nehmen.



Manche wirken wie echt, was die wohl durchgemacht haben?



An den Haaren herbei gezogen.



Im Sonnenschein.



Kleiner Engel



Laub oder Rosen?



Engel ohne Flügel



Keine Finger mehr, dafür eine elegante Patina.

Besucht auch gerne meine Galerie Hamburg.



06.11
.2019
Moin, moin,
zum Thema Kraniche habt ihr meine Bilder ja sschon mal gesehen, wer noch etwas Text dazu mag, ich habe mal eine kleinen Blogbeitrag für die
Fotofreunde Elmshorn geschrieben. 
Der Beitrag wurde
hier
veröffentlicht.



03.11
.2019
Moin, moin,
am Wochenende war jetzt wirklich nicht das beste Wetter, am Samstag habe ich dennoch die Regenpause genutzt um wenigstens nochmal kurz raus zu kommen.
Aufs Foto klicken für eine größere Darstellung, oder
Galerie Uetersen umundbei.


Der Blick durch die Kugel verrät uns, nach dem Regen gibt es auch wieder Sonnenschein.



Herbstfarben im Klostergarten Uetersen.





22.10.2019
Moin, moin,
ich hoffe ihr habt den Feiertag alle gut überstanden und konntet das Wetter genießen. Eigentlich wollte ich heute früh raus und den Sonnenaufgang fotografieren, nun bin ich auf der Suche nach Motivation liegen geblieben und heute Nachmittag nochmal los ins Himmelmoor. So kann ich euch nun keinen Sonnenauf-, sondern nur einen Sonnenuntergang bieten. Ich finde allerdings, dass der mindestens genau so schön ist, die Lichtstimmung war beinahe magisch.
Aufs Foto klicken für eine größere Ansicht, oder in der Galerie Himmelmoor.


Tiefstehende Sonne lässt die Birken in einem besonderen Licht erscheinen.


Die Sonne versinkt im Moor.


Einfach nur schön.





Auf dem Rückweg wurde es dann bereits dunkel und kalt.


22.10.2019
Moin, moin,
hier der Link zum Thema Kranichbeobauchtung und Fotografie.


Zur Galerie Mecklenburg Vorpommern

16.10.2019
Moin, moin,
wie zuvor schon mal angekündigt, bin ich in diesem Jahr wieder das Zeitfahren Hamburg - Berlin mitgefahren. Wie es mir dabei erging könnt ihr hier in meinem kleinen Bericht lesen.
Viel Spaß.


Nach 10,5 Stunden am Ziel, Berlin Gatow.

08.10.2019
Moin, moin,
jetzt habe ich es endlich mal geschafft die Bilder unserer Englandreise online zu stellen. Dazu habe ich einen klitzekleinen Reisebericht geschrieben. Hoffe es gefällt euch.
Den Reisebericht findet ihr hier.
Und hier geht es direkt zu meinen Bildern in der Galerie.


Dorset ist eine Grafschaft in Südengland, westlich von Southhampton liegt sie mit ihrer Jurassic Coast am Ärmelkanal.

05.10.2019
Moin, moin,
da bin ich schon wieder, war heute ein bisschen lustlos, hab am Fahrrad geschraubt und musste nochmal raus. Bin dann mit dem Rad ins Arboretum nach Ellerhoop, da kann man immer mal hin. Schön ist es dort zu jeder Jahreszeit.
Das Blitzgerät hatte ich auch mit, gewöhne mich langsam daran.

 













03.10.2019
Moin, moin,
achja, habe lange nichts mehr von mir hören lassen, es ist viel passiert in letzter Zeit. Ich denke es sollte jetzt wieder etwas ruhiger werden und ich kann hier öfter mal wieder was schreiben.
Heute war ich mit der VHS unterwegs, wir waren mal wieder im Dahliengarten. Thema waren nicht einfach nur Dahlien zu fotografieren. Hm? und nu?
Ausprobieren was mit manueller Einstellung geht und Blitzlicht.
Hier einige Ergebnisse.

 







02.09.2019
Moin, moin,
ich bin wieder da. Zwei Wochen Urlaub, ja da bleibt so einiges liegen. Aber es war traumhaft, wir waren in Südengland, in der Grafschaft Dorset. Das Schönste, wenn der Urlaub vorbei ist, ist die Vorfreude auf den nächsten. Aber nicht nur das, die Aufarbeitung, dass Sortieren der Bilder usw machen auch sehr viel Spaß. Ich werde euch daran teilhaben lassen, dauert aber noch einen kleinen Moment, ich stecke jetzt gerade mit beiden Händen in der Vorbereitung für die Radtourenfahrt RTF STÖRMANÖVER am 15. September der Uetersener SG.


kleiner Vorgeschmack, der Bäcker im Ort öffnet erst um 08:30Uhr, genug Zeit noch einmal um die Burg zu laufen.


12.08.2019
Moin, moin,
das Wochenende ist mal wieder gut ausgefüllt gewesen.
Sonntag Radfahren und Samstag auf einem Workshop mit ein paar Fotofreunden Gemüse ins Wasserbad geworfen. Was dabei raus gekommen ist zeige ich euch in ein paar Tagen, die Nachbearbeitung ist doch etwas umfangreicher (jedenfalls für einen Laien).
Viel Spaß hatten wir, viel gelernt haben wir und tolle Ergebnisse haben wir erzielt. Es sollte ein schöner Nachmittag werden, ich bin dann um 22:00Uhr wieder nach Hause gefahren.


Hier schon mal ein erstes Bild.


07.08.2019
Moin, moin
habe hier einen interessanten Link für alle Nachtfotografen, Lightpollutionmap.info zeigt dir die Lichtverschmutzung auf einer weltweiten karte (Hybrid oder Road) an. Wenn du den Sternenhimmel fotografieren willst, kannst du hiernach schon mal deine Location planen.




06.08.2019
Moin, moin,
da denkt man seit 30 Jahren darüber nach, eigentlich müsste ich da auch mal hin. Irgend etwas war immer, zu teuer, Urlaub, später kam der Radsport, mitten in der Saison geht gar nicht u.s.w.
Und nun, gestern endlich habe ich mir eines der letzten Wacken Tickets für 2020 gesichert.
Nur 10 min. später war alles ausverkauft, ich musste mich auch schon über ein zweites Browserfenster auf der Seite anmelden.


Auf Foto klicken für mehr Infos



30.07.2019
Moin, moin,
um nicht immer gleich anzufangen, am Sonntag bot der BSV Hamburg seine RTF (RadTourenFahrt), nachdem sie zwei Jahre nicht stattfinden konnte, erneut an. Start der Helmut Niemeier RTF (in Gedenken an Helmut Niemeier, der Rad-/ Breitensportlegende nicht nur in SH und Gründer von Helmuts-Fahrradseiten) war in Hamburg Lohbrügge. Meine Überlegung, wie komme ich dahin, war schnell entschieden, mit dem Rad! Strecke bei GPSies ist schnell geplant, Wetter war gut, also los.


Bild Helmuts-Fahrradseiten, Sonja 1. Start

Tolle Strecke, tolle Veranstaltung, auch die Verpflegung war ausreichend und sehr gut. Die 120km Strecke überwand ich in einer, für mich relativ großen Gruppe. Wir waren zügig unterwegs, es musste sich aber niemand quälen. Wer keine Führungsarbeit leisten wollte blieb hinten.



Letzte Verpflegungsstation gut 20km vor dem Ziel.

Im Ziel angekommen gab es erstmal eine Stärkung mit alkoholfreiem Hefe und Kohlenhydrahten in Kuchenform, danach machte ich mich auf den Rückweg.
Die Strecke zurück hatte ich etwas anders geplant als den Hinweg, bin ich doch jetzt unten an der Elbe entlang gefahren. So kam ich noch in den Genuss auf einige Radler des Ironman zu stoßen. Mit dem Rad mitten durchs Herz von Hamburg, Rothenburgsort, Hauptbahnhof, Landungsbrücken, Elbchaussee, das hat mal ganz andere Qualitäten, macht aber Spaß, inklusive Schiffegucken.
Achso, leider musste ich vernehmen, dass dies wohl die letzte RTF des BSV Hamburg gewesen ist. Evtl. wird es eine Alternative geben, aber eben keine RTF mehr.
Weitere Infos hier: https://www.helmuts-fahrrad-seiten.de/
Und die An- und Abfahrt: https://www.gpsies.com/map.do?fileId=katiiivaychtfnwy





19.07.2019
22.07.2019 bearbeitet
Moin, moin,
am vergangenen Wochenende ging es mit der Foto AG der VHS Tornesch Uetersen nach Hamburg, Thema war 50mm. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, nur mit einer Festbrennweite zu Fotografieren. Das 50mm Objektiv (bzw. 35mm bei APSC Kameras), die sogenannte Normalbrennweite, wirkt gegenüber der Handykamera oder einer Kompakten schon wie ein leichtes Teleobjektiv. Die Herangehensweise ändert sich. Man muss sich vorher genau überlegen, was will ich fotografieren? Wie kann ich das Bild am besten aufbauen? Vordergrund und Hintergrund brauche ich trotzdem um eine Tiefe im Bild zu erzeugen. Und, was soll alles mit aufs Bild? geht das überhaupt? man muss sich bewegen, Abstand vom Motiv halten, oder eben dichter ran, Zoom ist nicht. Dafür bleibt die Perspective relativ unverzerrt, Abstände werden nicht sonderlich verdichtet und der Vordergrund wird nicht, wie beim Weitwinkel überdemensional groß dargestellt.
Bis zur blauen Stunde habe ich nun doch nicht mehr abgewartet, das war mir dann einfach noch zu lang.
Die Bilder wie immer in der Galerie.
Viele Grüße





13.07.2019
Moin, moin,
am Samstag war Schlagermove in Hamburg, genau richtig um dem Hafenmuseum Hamburg mal einen Besuch abzustatten. Mit ein paar Freunden der Fotofreunde Elmshorn sind wir mit der Bahn bis Veddel und dann den 1km zufuß zum Museum gelaufen. Das Wetter kann man schon als optimal bezeichnen, trocken, kein Regen, teils wolkig, teils sonnig.
Ein bebildeter Bericht steht unter Portfolio.
Weitere Bilder gibt es in meiner Galerie "Hafenmuseum Hamburg" zu sehen.


Alte Krane, Schienenfahrzeuge und vieles mehr gibt es dort zu sehen.

Neben den Kranen und Schienenfahrzeugen gibt es Steganlagen mit Schiffen, Saugbaggern uvm zu sehen. Auch einen sehr interessanten Innenbereich in den Schuppen 51 und 51A kann man bewundern. Kaffee und Kuchen gibt es an der historischen "Klappe".


Stückgut im Schuppen 51, es riecht nach Gewürzen.


08.07.2019
Moin, moin,
Radfahren war am Wochenende jetzt mal nicht so angesagt, Wetter, Renovierungsarbeiten standen an usw. Den Sonntag war es ja zumindest trocken und wir haben uns am Nachmittag mal zu einer kleinen Wanderung an die Elbe aufgemacht.


Wenn ich einmal groß bin ........


Die 52m lange Yacht WERE DREAMS auf dem Weg nach Hamburg, bei mir reicht es noch nicht mal für das kleine Spielzeug hinten dran.



Der Leuchtturm Wittenbergen




26.06.2019
Moin, moin,
ich habe momentan wirklich sehr viel um die Ohren, Radfahren läuft am Wochenende, in der Woche natürlich mit dem Rad zur Arbeit usw. Fotografieren kommt gerade etwas zu kurz, ich muss unbedingt mal wieder los. Mein Problem gerade ist, vielleicht kennt ihr das auch, meine Ansprüche an die Fotos sind höher als mein fotografisches Können.
Ich bin gerade dabei, etwas über die NLC, nachts leuchtende Wolken, Noctilucent Clouds, herauszufinden. Nun, wie der Name schon sagt, man muss Nachts los, klare sicht haben und ich muss morgens früh raus. Werde trotzdem versuchenbald mal los zu kommen, Location habe ich mir schon überlegt.
Hier mal 2 interessante Links zum Thema:

https://www.bastianw.de/nlc/
https://www.leuchtende-nachtwolken.info/


12.06.2019
Moin, moin,
das Pfingstwochenende ist leider schon wieder vorbei. Schön war es, mal abgesehen von dem Stau auf dem Weg nach Zingst, wo wir uns für drei Tage in ein Ferienhaus eingemietet hatten. Ja so ist das, da fährt man einmal mit dem Auto und bekommt gleich die dicke Rechnung dafür, fünf Stunden Fahrt. Aber man kann leider auch nicht alles mit dem Fahrrad machen und die Zugverbindungen reichen nur bis Rostock, dann wird es echt bescheiden.
Die ersten Bilder habe ich schon online, ein paar folgen noch in den nächsten Tagen.
Hier geht es zur Galerie MacPomm.



Der alte Bootssteg am Strand von Zingst, leider fehlt die eiserne Lady (geklaut?)




28.05.2019

Gibt zur Zeit nicht viel zu berichten, letztes Wochenende waren wir auf Vereinsausfahrt im Harz, war toll, 9 Leute 2 Touren, klasse Wetter, gesamt 230km, 3000Hm . 

Sobald auf der USG HP etwas zu finden ist, werde ich es hier verlinken.




Aus aktuellem Anlass:

Der Stinkefinger,
für den einen die Beleidigung schlechthin, für den anderen die einzige Möglichkeit mit dem Autofahrer zu kommunizieren.
Wie jeder weiß, als Radfahrer wird man gern mal von Autofahrern bedrängt, geschnitten, gefährlich knapp überholt, angepöbelt und was weiß ich nicht alles.
Ich versuche dabei immer cool zu bleiben, der Autofahrer weiß ja nicht, dass ich, um ihm aus dem Weg zu gehen jeden Morgen schon 2km Umweg in Kauf nehme. Ebensowenig weiß er, dass er schon der Dritte ist der meint mir erklären zu müssen wo und wie ich mich im Straßenverkehr zu verhalten habe.
Ich zeige dann ganz gerne mal mit dem Mittelfinger nach oben, völlig entspannt natürlich, ab und an kommt es dabei zu verbalen Auseinandersetzungen.
"Naja, ich würde ja Hupen, aber das geht nun mal nicht und außerdem ist es innerhalb geschlossener Ortschaften eh verboten".
Somit bleiben Handzeichen die einzige Möglichkeit mit dem Autofahrer zu kommunizieren.
Wenn mir freundliche Autofahrer begegnen, (diese sind tatsächlich in der Mehrzahl), die mir Platz lassen, mir auch mal einen Rechts vor Links Fehler durchgehen lassen oder mir einfach meine Vorfahrt gewähren, grüße ich auch gerne mal freundlich durch ein Lächeln oder Handzeichen.
In diesem Sinne:
Keep Cycling


20.05.2019

Am Wochenende war ich mit der Foto AG der VHS Tornesch zum Fotowalk im Himmelmoor bei Quickborn.


Ein paar Impressionen habe ich in der Galerie eingestellt.


Hier geht's direkt zur Galerie Himmelmoor.









16.05.2019

Habe hier mal eine kleine Anleitung zu HDR und was das eigentlich ist erstellt.


10.05.2019

OOHHHHHH, morgen geht's wieder los, Brevet Fahren 400km von Küste zu Küste.
Mal sehen was der Körper so meint, wenn er um 04:30 aufstehen soll

nach 192km habe ich in Husum abgebrochen.


06.05.2019

Moin, moin,

Galerie Hamburg um ein paar Bilder vom Hafenmuseum erweitert.

05.05.2019
Moin, moin,

Am Samstag sind wir abends noch schnell nach St. Peter Ording gefahren, erste Versuche die Milchstraße zu fotografieren.


Star Trails, 12mm f2,8 15min. ISO 400



Milchstraßen-Panorama aus 4 Einzelaufnahmen je 12mm f 2,8 15sek. ISO 2500

02.05.2019

Moin, moin,

im letzten Jahr gab es eine bundesweite Umfrage zum Fahrradklima in Deutschland.
Hier die Ergebnisse, Tornesch und Uetersen haben nicht gerade gut abgeschnitten, eigentlich miserabel. Oder hier eine Zusammenfassung.


01.05.2019

Moin, moin,
in diesem Jahr findet erstmalig das Stadtradeln auch in Uetersen statt. Im letzten Jahr war die Stadt Tornesch, auch durch den ADFC Tornesch-Uetersen sehr erfolgreich daran beteiligt. Ziel und Zweck ist es die Radfahrlobby zu stärken und auch nicht Radfahrende zum Radfahren zu bringen oder zumindest diesen die Schwachstellen des Radverkehrs in unserer Umgebung aufzuzeigen.
Hier der Link dazu, es gibt auch bereits ein Team der Uetersener SG. www.stadtradeln.de/uetersen es darf sich gerne schon angemeldet werden.



Bild: Klima-Bündnis


28.04.2019

Moin, moin,

der gestrige Samstag stand für mich voll im Zeichen des Radsport. Der Audax Club Schleswig Holstein bot seinen 300km Brevet zur Ostsee an. Mehr lesen und Bilder...


22.04.2019
Moin, moin,

ich hoffe ihr hattet schöne Ostern.
Die Kraniche kommen zurück, sogar bei uns hat man schon welche gesehen.
Galerie Mecklenburg Vorpommern.


Diese hier hab ich in Mecklenburg fotografiert.

Moin,
neue Galerie, Lost Places ist erstellt und wird langsam gefüllt.


Seit Jahren leer, Arbeiterwohnhaus in Mecklenburg Vorpommern. 

Moin, moin,
hier nun der bebilderte Bericht meiner Radtour durch SH.

Moin,
Eine Woche Urlaub liegt hinter mir, ein Wochenende Eisspeedway in Holland und anschließend 5 Tage mit dem Rad durch das schönste Bundesland.



32mm lang sind die Spikes die dem Motorrad den nötigen Grip auf der Eisbahn geben.
Die Spikes sind einseitig angeordnet, es wird nur gegen den Uhrzeigersinn gefahren.

Weitere Bilder vom Eisspeedway findet ihr in meiner Galerie.

Bitte habt noch einen Moment Geduld, die Bilder des Radurlaubes muss ich erst noch aufarbeiten, sollen hier aber in den nächsten Tagen zu sehen sein.
Seht hier: klick

 
Hier geht's auf die Hamburger Hallig, bei Rückenwind und frühlingshaften Temperaturen.

08.04.2019_______________________________________________________________

Nachdem ich mich Sa. nun auf dem Rad ausgetobt hatte, bin ich am Sonntag Nachmittag mal wieder mit der Bahn nach Hamburg, zu den Landungsbrücken gefahren. Ich wollte auf der anderen Seite von der Terasse aus über die Elbe fotografieren, fand die Location aber nicht so toll. Also zurück und mit der Fähre nach Dockland. Wow, 134 Stufen geht es nach oben, hier hat man wirklich eine tolle Aussicht. Auch die Perspektive von unten, ist ja nicht neu, aber wirklich beeindruckend.
Hier schon mal 2 Bilder, die anderen findet ihr in den nächsten Tagen in der Galerie.


Dockland 24.03.2019 Sony A6000 Samiyang 12mm


Dockland 24.03.2019 Sony A6000 Sony SEL 16-70 F4

----------------------------------------------------------------------------------------------

Morgen ist es soweit, die Wettervorhersage verspricht uns für morgen 9-11 Grad und überwiegend Sonnig.
Die USG eröffnet die Radsportsaison mit einer Ausfahrt, zu der auch Gäste herzlich willkommen sind.
Es handelt sich um eine sogenannte permanente RTF, die Strecke ist 82km lang und wird im moderaten Tempo aber dennoch sportlich gefahren.


Mehr Infos findet ihr unter USG-Radsport.de


So war es im letzten Jahr.